Nicole & Martin
August 2, 2016
Das kleinste “Restaurant” der Stadt
August 3, 2016
Show all

Referenzen

Das Leben im Hof Riedern ist vielfältig und geprägt von den Menschen die mit uns leben und arbeiten. Wir sind in unserem Kompetenzrahmen und Spielraum sicher nicht perfekt, aber bestrebt, nicht im bereits Erreichten zu verharren, sondern Entwicklungsmöglichkeiten wahrzunehmen und die notwendigen Schritte zu ermöglichen.

Die schönste Anerkennung und Referenz unserer Arbeit erhalten wir z.B. von den Angehörigen, die in grosser Zahl am Heiligen Abend mit uns bis in die Nacht hinein Weihnachten feiern, von Kindern und Enkeln, die im Hof Riedern ihren Geburtstag  oder Hochzeitstag feiern, von Angehörigen, die auch Jahre nach dem Ableben ihrer Verwandten gerne noch an unseren Kulturanlässen teilnehmen, den Geburtstag des Verstorbenen nach wie vor mit einem Festessen begehen, oder wie zum Beispiel der Direktor des Museums Albertina Wien, den wir anlässlich unseres Rahmenprogramms „Spätwerke“ im internationalen Jahr des älteren Menschen für einen Vortrag eingeladen hatten; Hof Riedern hat ihm so gut gefallen, dass er mit seiner Familie anstelle des gebuchten Tages eine ganze Woche hier geblieben ist und weitere Vorträge und musikalische Soirées gehalten hat

Hof Riedern ist für viele Menschen ein lebenswerter und liebenswerter Begegnungs- und Entwicklungsort geworden, was wünscht man sich mehr?

Indem Sie auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies Ein Cookie ist eine kleine Datei, die heruntergeladen wird, sobald Sie eine bestimmte Website aufrufen. Cookies ermöglichen der Website die Wiedererkennung eines vom Benutzer verwendeten Geräts. Keine der durch Cookies erhobenen Daten werden von uns an Dritte weitergegeben. Durch das Schließen dieser Information, sind Sie mit dem Verwenden von Cookies einverstanden.

Schließen